[Rezension] Wolf Shadow: Verlockende Gefahr von Eileen Wilks

wolfshadow-verlockendegefahr

Band 1, Eileen Wilks
Lily & Rule

Taschenbuch 3Stern
Originaltitel: Tempting Danger
Autorin: Eileen Wilks
Reihe: World of the Lupi Band 1
Das nächste in der Reihe: Magische Versuchung
Verlag: Egmont LYX
Seiten: 432 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8215-8
Preis: € 9,95

>> Amazon

Als junge chinesische Polizistin in San Diego, hat es Lily Yu bei der Mordkommission nicht immer leicht, aber sie ist tough und hat es so zum Detective geschafft. Als sie von der Anprobe für die Hochzeit ihrer Schwester, an einen Tatort gerufen wird, bringt ihre Gabe als Sensitive, was ihr erlaubt Magie zu spüren die Menschen oder Dingen anhaftet, sie auf eine Spur. Die Menschen wissen seit einiger Zeit von der Existenz von Werwölfen oder Lupi wie sie sich selbst nennen und die Lupi sind seit kurzem sogar vom Staat anerkannte Bürger mit allen Rechten. Sie können also nicht mehr einfach erschossen werden, zumindest so lange sie sich in menschlicher Gestalt befinden. Und genau dahin führt ihre Spur Lily nun, zu einem nahegelegenen Club, in dem es vor Lupi nur so wimmelt und zum Prinz des Nokolai-Clans.

Lily fühlt sich schnell magisch von Rule Turner angezogen und eine eigenartige Verbindung zwischen den beiden entsteht. Doch Rule ist ihr Hauptverdächtiger und sie würde sich sowieso niemals auf ihn einlassen. Zumindest gibt Lily sich große Mühe sich das selbst einzureden. Rule bietet Lily seine Zusammenarbeit an, damit sie ihm vertraut, denn er hat den Mord nicht begangen. Das glaubt auch bald Lily, da ein Angriff auf Rules Vater mit dem Mord in Verbindung steht und sie schnell merkt das viel mehr dahinter steckt. Als Lily klar wird das es einen Maulwurf in ihrem Revier gibt und sie keinem mehr vertrauen kann, bleibt ihr nur Rule und so ermittelt sie mit ihm gemeinsam in dem verzwickten Fall der sie zu einer unheimlichen Glaubensgemeinschaft führt.

Das Buch besticht definitiv durch seine Haupt- und Nebencharaktere welche sehr interessant und gut ausgearbeitet sind. Lily die willensstarke, sarkastische und extrem unabhängige junge Frau, die weiß was sie will und sich nichts gefallen lässt. Und Rule der nach aussen machomässig, selbstbewusst und aufreisserisch wirkt aber darunter ein Familiemensch und doch recht sensibel ist. Zusammen sind die beiden ein tolles Team.

Das Buch ist sehr spannend und bietet viele Überraschungen und Wendungen. Was mir gut gefallen hat, ist das die Beziehung zwischen Lily und Rule sich langsam entwickelt und nicht wie in anderen Büchern völlig unrealistisch und überstürzt. Das ist oft das Problem bei solchen Büchern, das entweder die eine oder die andere Story leidet, aber hier kam weder die Ermittlung noch die Beziehung zu kurz.

Fazit: Ein gelungene Mischung aus Fantasy, Krimi und Liebesgeschichte, die definitiv lust aufs weiterlesen macht.

Advertisements

Veröffentlicht am 15. Januar 2014, in Bücher, Rezensionen, schriftliche Rezensionen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s