Rezension: Die Chroniken der Seelenwächter – Band 1: Die Suche beginnt von Nicole Böhm

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1-Die Suche beginnteBook 4Stern
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Seiten: 141 Seiten
ISBN: 9783958340015
Preis: 0,99 €

Hier kannst du es kaufen.

Nicole Böhm: Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.

Im August 2014 startet ihre eigene Serie „Die Chroniken der Seelenwächter“ bei der Greenlight Press.

Klappentext: Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

Cover: Das Cover ist eigentlich ganz schön allerdings erinnert es mich irgendwie extrem stark an eine Mischung vom Schattenjäger-Codex und dem offiziellen Handbuch der Schattenjäger. Liegt sowohl an der Schrift als auch am Zeichen und der aufmachung des Bildes.

Inhalt: Um ihre Mutter die vor einiger Zeit spurlos verschunden ist wieder zu finden, versucht Jessamine den Geist eines toten Pfarrers zu beschwöre denn es gibt Hinweise darauf, dass er etwas über das verschwinden ihrer Mutter weiß. Als Jess darauf wartet, dass das Beschwörungsritual etwas bewirkt, klopft plötzlich eine ängstliche Frau von aussen an die verlassene Kirche und bittet Jess um hilfe, da sie in einem nahgelegenen Park von einem jungen Mann angegriffen wurde der sie töten will und ihr folgt. Jess will der Frau helfen aber muss schnell feststellen das nicht der Verfolger der Frau der Böse ist, den die unschuldig aussehende Frau ist ein Schattendämon und hat es auf Jess´Lebensenergie abgesehen.  Doch bevor der Schatendämon sein werk vollenden kann taucht plötzlich ein Typ auf und retten Jess das Leben. Als sie wieder zu sich kommt muss sie feststellen das sie sich im Hauptquartier der Seelenwächter befindet die die Schattendämonen bekämpfen. So wird Jess in eine Welt hinein gezogen in der sie bereits mehr verwurzelt war als alle dachten.

Meinung: Ich habe mich für dieses Buch bei bloggdeinbuch.de beworben weil es sehr spannend klang und mich die Inhaltsangabe neugierig gemacht hatte. Als ich dann auch von Verlag ausgewählt wurde, habe ich mich sehr gefreut und mich direkt auf das Buch gestürzt. Und direkt von der ersten Seite war das Buch so spannend das man es garnicht mehr weg legen wollte. Der Schreibstil ist flüssig und spannend und es gibt immer wieder unerwartete Entdeckungen die immer mehr Spannung aufbauen und einen Rätseln lassen was es wohl damit auf sich hat. Und damit komme ich auch direkt zum negativen des Buches, es wirft viele viele Fragen auf aber beantwortet in diesen 141 Seiten des 1. Teils keine davon. Die Geschichte bricht mitten drinnen ab, so das man nur eine kleine Einführung bekommt und neugierig gemacht wird. Ich persönlich war gerade voll drinnen als es schon wieder vorbei war, gut viel mehr kann man in 141 Seiten warscheinlich auch nicht unter bringen aber trotzdem war es deprimierend. Da es bereits auch Teil 2-4 der Reihe gibt, welche wohl aus min. 12 Teilen bestehen soll, welche alle 4 Wochen erscheinen und alle 2 Monate als Taschenbuch Doppelband gedruckt werden, habe ich mich mal nach dem Preis auf Amazon umgesehen. Als ich gesehen habe das alle weiteren Teile 2,49 € kosten sollen, war ich allerdings ein bisschen überrascht, da stimmt meiner Meinung nach was mit dem Preis-Leistungsverhältnis nicht. Wenn ich mir anschaue, das ich andere wirklich tolle eBooks für 0,99 € bekomme die 500-600 Seiten haben, dann sehe ich es nicht ein für ca. 120 Seiten so viel mehr zu zahlen. Es tut mir leid, so gut mir die Geschichte und alles gefallen hat aber für den Preis werde ich die Reihe nicht weiter verfolgen sondern das Geld in andere Reihen die ich bereits begonnen habe investieren. Das mag für Menschen mit viel Geld anders aussehen aber mir fehlt dafür einfach das Geld.

Wer sich aber für die Reihe interessiert und sie umbedingt lesen will, dem empfehle ich für je 2,49 € bereits vorher auch Band 2: Schicksalsfäden, Band 3: Schatten der Vergangenheit und Band 4: Blutsbande zu erstehen, denn ihr werdet sofort weiter lesen wollen.

Fazit: Toller spannender Auftakt einer Vielversprechenden Geschichte aber für mich stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht so richtig.

 

4Stern

 

Advertisements

Veröffentlicht am 2. Dezember 2014 in Bücher, Rezensionen, schriftliche Rezensionen und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Hey,
    habe grade durch deine Gewinnspielteilnahme deinen Blog entdeckt.
    Gefällt mir. Ich würde dir gerne folgen, finde aber irgendwie keinen Button.^^
    Liebe Grüße,
    Liss ♥

    • Huhu :) Freut mich das es dir gefällt. Ich weiß leider nicht wie das mit dem Button funktioniert :(

      • Du musst bestimtm beim Layout auf Gadgets und dann Google Friend connect oder einfach dich bei Blogconnect anmelden und dann auf Widgets und einfach das gewünschte Format auswählen und dann als Gadget html code den code einfügen und fertig =) Weiß es leider nur bei blogspot, du hast ja wordpress. ;)
        Liebe Grüße :*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s